Flóra Vági & Castello Hansen

Flóra Vági stammt aus Ungarn, Castello Hansen ist in Dänemark geboren. Eine Künstlerin und ein Künstler, die zunächst scheinbar gegensätzlicher nicht sein könnten, stellen gemeinsam aus: Vagi arbeitet hauptsächlich in Holz und Papier; Hansen vor allem in Metall und Kunststoff. Hansen sagt: “Für mich ist Schmuck ein Kommunikationsmedium – hochverdichtet, Poesie nicht unähnlich. Es ist eine Reise von etwas Kleinem zu etwas Größerem, einer anderen Natur, ätherisch, wenn Sie möchten.”

Vági sagt: “Ich kreiere Objekte, welche für TrägerInnen bedeutsam sind – Schmuck, der nicht nur schmückt, sondern „spricht“ oder manchmal „flüstert“. Ich arbeite in einer Sprache, die ohne Worte verständlich ist, sodass eine verbale Erklärung sekundär wird.”

04. April bis 18. Juni 2017 in der Villa Bengel

Mehr über Flóra Vagi und Castello Hansen.

Flora_Vagi

Flóra Vági | Brosche “Brittle Growing” | 2016 | ©photo by artist

 

 

Castello_Hansen

Castello Hansen | Brosche  | 2016 | ©photo by artist