Das IndustriedenkmalThe industrial monumentMonument IndustrielHet industrielle monument

Het industrielle monument

Onder de naam van de eigenaar Jakob Bengel is een industriecomplex met woningen voor de arbeiders en een fabrikantenvilla als industriemonument van de 130 jaar oude industriële geschiedenis van de stad Idar-Oberstein behouden. Deze fabriek geldt in het bijzonder als de wieg van de wereldbekende Art Déco sieraden. More Informations...
Die ständige AusstellungThe permanent exhibitionExpositionDe permanente tentonstelling

De permanente tentonstelling

Onze verontschuldigingen, dit bericht is alleen beschikbaar in Deutsch.
Laatste nieuws
ART WEAR - Haarlems Sieraad Collectief

ART WEAR – Haarlems Sieraad Collectief

(Deutsch) Die Ausstellung zeigt zeitgenössischen Schmuck von 24 niederländischen Schmuckdesigner*innen, ausgewählt vom Haarlemer Schmuckkollektiv. Die Beziehung zum Körper ist das verbindende Element in den ausgestellten Werken. Um dies zum Ausdruck zu bringen, wurden speziell für diese Ausstellung Fotografien von den Schmuckstücken angefertigt, die von Künstler*innen anderer Disziplinen getragen werden.

Aktuelle Publikationen

(Deutsch) Eine besondere Auswahl an Publikationen zu den Themenbereichen Industriegeschichte, Schmuck und Schmücken sowie Edelsteine erhalten Sie bei uns im Industriedenkmal Jakob Bengel.
MUSEUMSTAG am Sonntag 15. Mai 2022

MUSEUMSTAG am Sonntag 15. Mai 2022

(Deutsch) Kostenfreies Programm mit Führungen durch das Industriedenkmal, Kaffee und Kuchen, Schmuckkursen für Kinder in Kooperation mit der Jugendkunstschule Birkenfeld
LET THERE BE ROCK in der Villa Bengel

LET THERE BE ROCK in der Villa Bengel

(Deutsch) Die böhmische Stadt Turnov und das rheinland-pfälzische Idar-Oberstein sind Zentren der Edelsteinverarbeitung und zeitgenössischen Schmuckkunst. Die Tradition gemeinsamer Ausstellungsprojekte wird unter dem Motto des diesjährigen Kultursommers mit insgesamt vier Ausstellungen fortgesetzt.
LET THERE BE ROCK - Schmuck von Jiří Urban in der Fachrichtung Edelstein und Schmuck

LET THERE BE ROCK – Schmuck von Jiří Urban in der Fachrichtung Edelstein und Schmuck

(Deutsch) Zeitgenössische Arbeiten des tschechischen Schmuckkünstlers Jiří Urban werden vom 21. April bis 16. Juni 2022 am Campus Idar-Oberstein der Hochschule Trier , Vollmersbachstr. 53a, 55743 Idar-Oberstein ausgestellt.
LET THERE BE ROCK - Kronen von Jiří Urban in der Kreissparkasse Idar

LET THERE BE ROCK – Kronen von Jiří Urban in der Kreissparkasse Idar

(Deutsch) Der tschechischen Schmuckkünstlers Jiří Urban ist als Restaurator historischer Schmuckstücke bekannt. Vier seiner Repliken bekannter Kronen werdenvom 21. April bis 16. Juni 2022 in der Idarer Filiale der Kreisparkasse Birkenfeld präsentiert.
LET THERE BE ROCK - Absolvent*innen der Fachrichtung Edelstein und Schmuck zu Gast in Turnov

LET THERE BE ROCK – Absolvent*innen der Fachrichtung Edelstein und Schmuck zu Gast in Turnov

(Deutsch) Studierende und Absolvent*innen der Fachrichtung Edelstein und Schmuck am Campus Idar-Oberstein zeigen ihre Schmuckkreationen vom 30. April bis 21. Juni im Museum des Böhmischen Paradieses, Turnov (Tschechische Republik).
Typhaine le Monnier ist neue Artist in Residence

Typhaine le Monnier ist neue Artist in Residence

(Deutsch) Wir begrüßen herzlich Typhaine le Monnier als Artist in Residence der Jakob Bengel Stiftung und der Hochschule Trier, Fachrichtung Edelstein und Schmuck von März bis Mai 2022.
Art Déco Schmuckproduktion gesichert - Industriedenkmal erwirbt Galalith Bestände

Art Déco Schmuckproduktion gesichert – Industriedenkmal erwirbt Galalith Bestände

(Deutsch) Die Jakob Bengel Stiftung erwirbt Galalith-Bestände und sichert somit den Fortbestand der Art Déco Schmuckproduktion.
Winterpause bis 04. Januar

Winterpause bis 04. Januar

(Deutsch) Ab dem 04. Januar 2022 sind das Industriedenkmal Jakob Bengel und die Villa Bengel wieder für angemeldete Besucher geöffnet.
Eva-Maria Kollischan - Reibungswärme

Eva-Maria Kollischan – Reibungswärme

(Deutsch) Die Ausstellung wurde verlängert und läuft noch bis zum 09. April 2022
David Bielander - Jewellery

David Bielander – Jewellery

(Deutsch) Einladung zur Ausstellungseröffnung am Samstag 16. Oktober 2021, 18:30 Uhr. Seit er als Siebenjähriger zum ersten Mal mit seiner Piccoloflöte hinter einer Maske versteckt durch die Straßen seiner Heimatstadt streifte, ist der 1968 in Basel geborene David Bielander fasziniert vom Wechselspiel zwischen Identität, Zugehörigkeit, Dissonanz, Fremdwahrnehmung und den daraus entstehenden Meinungen.